Tauchen

Ja heute ging es dann tauchen. Das war… interessant. Am Anfang ist es ein total komisches Gefühl unter Wasser zu sein. Aber irgendwie gewöhnt man sich ja an alles. Und dann gab es so viel zu sehen und man musste aufpassen, dass man nirgendwo gegen schwimmt. Fische, Korallen, noch mehr Weiterlesen…

Perhentian Islands

Der Tagesplan ging auf. Wir sind mit dem Bus nach Kuala Besut gefahren, haben dort gefrühstückt und sind dann mit einem kleinen Boot zur Insel rausgefahren. Die Insel ist ein Paradies, sieht aus wie im Film. Palmen (Dschungel), Sandstrand und Türkisblaues Wasser. Alles in allem super touristisch und die Preise Weiterlesen…

Überraschung

So, also danke für eure vielen kreativen Vorschläge, aber leider trifft nichts davon zu. Hört selbst: Ich stand also gestern 06:30 Uhr auf packte meine Sachen, schaute ob meine Wäsche vom Vorabend trocken ist (sie war klatschnass) und lief zu Barbara (der Italienerin) rüber. Denn ich musste ja bis um Weiterlesen…

Taman Negara

Wow, das erste Mal hatte ich heute einen Bus mit “deutschen” Maßen. Ich weiß nicht, ob ich euch schon von den Bussen hier vorgeschwärmt habe, aber sie sind echt super komfortabel. Statt der normalen 2+2-Bestuhlung gibt es hier immer 2+1 und einen schmaleren Durchgang als bei uns. Das heißt die Weiterlesen…

Malacca

Melaka Oh man Leute, irgendwie läuft echt was schief auf dieser Reise. Aber bevor ich schon wieder nur am jammern bin, fasse ich erst mal noch etwas ausführlicher den gestrigen Tag zusammen, der war besser. Mein Handy scheint sich nämlich wieder gefangen zu haben und macht das was ich will. Weiterlesen…

City Center

Heute war ein toller Tag. Ich hab ausgeschlafen, dann eine andere Deutsche hier im Hostel kennen gelernt, mit der ich nach Little India gefahren bin. Da sind wir etwas rumgelaufen, waren in einer Moschee und haben uns dann gegen 14:00 mit Mariam, meiner Bekannten aus Singapur getroffen. Die bestellte uns Weiterlesen…

Singapur

Tag 3 Also der Pool gestern Abend war fabelhaft. Mit Skyline-Sicht und einem blinkenden Fernsehturm.  Heute bin ich dann um fünf aufgestanden, um rechtzeitig an meinem Bus nach Singapur zu sein. Leider stand ich dann 05:30 Uhr vor der verschlossenen Metro-Station, das war wohl nicht so durchgeplant. Auch stellte ich Weiterlesen…

Malaysia

Tag Nummer 2 Viel passiert, Rucksack immer noch verschollen. 6 Stunden bis ich aufstehen will. Längerer Bericht wann anders. NACHTRAG: So, also gestern… ich bin gegen zehn aufgestanden, runter gegangen (im Hostel gibt es kostenloses Frühstück) und habe mich erst mal wegen meinem Gepäck verrückt machen lassen. Also verbrachte ich Weiterlesen…