Das Schlimmste was heute passiert ist ist, dass ein Hund auf meinen Fuß gekotzt hat. Ist das gut genug um in meinen Bericht zu kommen? Aber jetzt erst mal von Anfang an. Nach einem morgendlichen Erdnussbutter-Nutella-Toast trafen wir uns heute mit zwei von Jasmines Freundinnen, um zum Strand zu fahren. Bailey nahmen wir mir. Das Wetter war nur mittelmäßig, sodass ich es trotz Sonnenbrand mit ganz viel Sonnencreme (Stärke 50) wagte baden zu gehen. Es war herrlich. Bailey schwimmt super gern und der Strand war bis auf zwei Deutsche, die aber nach 15 Minuten gingen, leer. Als es anfing stärker zu regnen fuhren wir zu einer Tropenfruchtfarm, wo ich mich durch sämtliche Früchte kostete und wir irgendwelche Säfte probierten. Alles sehr lecker. Dann ging es wieder ins Auto und mitten auf dem Weg beschloss Bailey plötzlich, dass es ihr mit leerem Magen besser gehen würde. Naja, shit happens. Danach war aber alles wieder gut. Also fuhren wir nach Hause, duschten, wuschen die nun doch recht dreckigen Handtücher und dann gingen es wieder los in die Stadt. Wir besuchten Jasmines Tante, sie ist Schneiderin und macht mir ein Kleid aus malaysischem Stoff. Da habe ich auch den lokalen weißen Kaffee probiert, der ziemlich lecker war. Von dort aus ging es zu Jasmines Eltern und ihre Mutter beschloss spontan mit uns zum Penang Hill zu kommen. Mit einer Seilbahn ging es den Berg hoch, von dort aus hatten wir eine wunderbare Aussicht auf die Stadt. Die Sonne ging gerade unter, sodass wir dann perfekt die vielen Lichter beobachten konnten. Wunderschön. Jasmines Familie ist super lieb und offen, es war mega nett mit ihnen. Ja und jetzt sind wir wieder zuhause. Guter Tag.


2 Kommentare

John · 21. April 2021 um 16:38

Hey! Wir wollen das Kleid sehen! Wo ist das Kleid?

    Luisa · 21. April 2021 um 22:41

    Hab nur Fotos mit der Schneiderin mit drauf. Poste nicht ungefragt Fotos von fremden Menschen

Schreibe einen Kommentar

Avatar-Platzhalter

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.