Heute Morgen ging es gleich nach dem Frühstück los, um die Stadt Rhodos zu erkunden. Die Altstadt ist gefühlt riesig und es gibt viel zu entdecken. Alte Mauern, alte Straßen, viele Shops im Zentrum, ich war glücklich. Ein toller Ort zum Sein. Und es gab ganz wunderbares Eis. Danach sind wir zum Rhodini-Park gelaufen, dort gab es Schildkröten! Und lustiges Wasser. Hatte eine lustige Farbe. Und natürlich Katzen. Ich habe noch gar nicht von den tausenden Straßenkatzen erzählt, oder? Auf der Insel hier gibt es überall unendlich viele Katzen. Die waren auch im Park. Und riesige Enten. Auf dem Rückweg ins Stadtzentrum sind wir noch mal kurz durch die Altstadt, weil ich einfach nicht genug bekommen konnte. Dort aßen wir noch kurz Greek-Salad-Sandwich und dann ging es Hafen und restliches Stadtzentrum erkunden. Im Anschluss fuhren wir auch schon mit dem Bus zurück nach Ialysos.

Während Lisa im Pool schwimmen ging entdeckte ich Eric. Wir wurden beste Freunde. Auf den Fotos lächelte er ganz verführerisch in die Kamera. Überzeugt euch selbst.


0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Avatar-Platzhalter

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.