Nach dem modernen sightseeing gestern folgte heute die Tour durch das antike Athen. Wir schauten uns die Acropolis an, die Agora, ganz viele andere wichtige alte Steine und shoppten einen Pulli für mich. Erst ist flauschig. Und passt zum Schal. Abends bereiteten wir uns auf den Marathon morgen vor. Es gab Nudeln mit Bolognese-Sauce. Tatsächlich bin ich jetzt ganz schön aufgeregt, wie es morgen wird. Im Gegensatz zu vielen anderen Marathon hat der in Athen nämlich wirklich viele Höhenmeter und noch fehlt mir die Motivation einen Berg hochzurennen. Doch das wird schon. Ich freu mich drauf.


0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Avatar-Platzhalter

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.