Heute war ein langer Tag. Wir haben halbwegs ausgeschlafen und dann ganz in Ruhe gefrühstückt. Um 12:00 Uhr mussten wir dann auschecken. Wir schmissen also alles ins Auto und fuhren zu einem Wasserfall. Dort sahen wir viele Affen. Danach ging es zum “Black Sand Beach”, einem Strand mit schwarzem Sand. Auch ganz nett. Dann ging es noch mal über die halbe Insel zu einer riesigen Adlerstatue und danach ein letztes Mal Dutyfreeshopping. Auf Langkawi ist nämlich alles Duty Free. Und schon war es Zeit zum Flughafen zu fahren. Dort hatte unser Flug leider Verspätung – Was erwartet man von meiner Reise auch? Als wir dann aber dennoch irgendwann in Penang ankamen, konnten wir meinen Rucksack abholen. Nach zwei Wochen ohne hatte ich das Ding plötzlich am Rücken kleben, irgendwie hätte ich jetzt lieber auch den Rest der Zeit ohne gemacht. Naja, trotzdem nicht schlecht. Das Abholen war aber auch eine ganz schöne Prozedur, der Rucksack stand nicht wie man erwartet hätte im allgemein zugänglichen Bereich des Flughafens, es war unser Glück, dass wir angeflogen kamen. Dadurch waren wir noch im Sicherheitsbereich, als wir einen Haufen Koffer und Rucksäcke in einer Ecke entdeckten und beschlossen dort mal nach meinem zu fragen. Auf dem Weg zur Jasmines Tante haben wir noch Dumplings gegessen, dann ging es mein Kleid abholen. Maßgeschneidert, wunderschön. Da wir immer noch hungrig waren ging es dann zu einer von Jasmines Freundinnen (die ich schon vom Schwimmen kannte) ins Restaurant zum Essen. Gutes Essen. Danach noch eben bei Jasmines Eltern am Souvenirstand vorbei und dann endlich nach Hause, duschen, chillen, schlafen. Und damit verabschiede ich mich mal von euch für heute. Gute Nacht.


0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Avatar-Platzhalter

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.