Wir fuhren bei bestem Wetter auf Hvar los, sahen ein Wolken-Küken was aus dem Ei schlüpft und dann plötzlich zogen üble Wolken auf. Die Insel weinte wohl, weil wir gingen. Wir kamen also auf unserer ~ dreistündigen Bootsfahrt ein wenig in ein Gewitter. War ein wenig lustig, wie Achterbahn fahren. Als wir dann in Dubrovnik an Land gingen war das Wetter allerdings schon wieder super. Kroatien meint es gut mit uns. Wir bezogen unsere super zentral gelegene Unterkunft und machten uns auf den Weg in die Altstadt. Die ist von einer riesigen Stadtmauer umgeben und deswegen manchmal etwas beengend. Sonst allerdings sehr schön. Wir fanden ein Geschäft mit Weihnachtsdeko und natürlich wie immer gutes Essen. Gelungener Tag. Am Abend kauften wir im Supermarkt Brot, Käse und Weintrauben, verbrachten einen guten Abend in unserem Apartment und buchten alles für die nächsten Tage.

Kategorien: GirlsTrip

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Avatar-Platzhalter

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.