Gestern war absolut umwerfend! Der Tag fing schon gut an: wir gingen frühstücken und bestellten zwei Orangensaft – wir bekamen zwei Ananassäfte, mit der Frage „ist so auch okay, oder?“ weil Orangensaft aus war. Was soll man da sagen 😂

Dann trafen wir Matt (den wir ein paar Abende zuvor in ner Bar kennengelernt haben) und machten uns auf zum Teide, dem höchsten Berg Spaniens. Der Teide ist ein aktiver Vulkan und quasi das Wahrzeichen der Insel. Auf meinen Fotos vom Hinflug habt ihr ihn schon gesehen.

Tatsächlich fühlt man sich dort oben wie in einer anderen Welt, vielleicht auf dem Mars oder so. War ziemlich cool.

Am Abend ging es dann wieder runter, etwas Essen und dann in eine Strandbar. Später am Abend gesellte sich noch Patrick dazu, wir kauften ein paar Flaschen Wein und ließen den letzten Abend zu viert am Strand ausklingen (also die Bar hatte mittlerweile geschlossen, wir saßen dann tatsächlich einfach im Sand). Um halb drei beschlossen wir dann, dass wir wohl doch ein wenig Schlaf brauchen. Es war ein mega schöner letzter Abend.

Heute geht es dann leider zurück nach Berlin, gerade packen wir schon die letzten Reste.

Bald geht es auf ins nächste Abenteuer 😉

Kategorien: Türkei2.0

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Avatar-Platzhalter

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.