Heute haben wir uns früh auf den Weg nach Lagos gemacht, um dort an einer halbtägigen Bootsfahrt teilzunehmen. Die war umwerfend schön. Mit einem Katamaran ging es aus dem Hafen raus und an Stränden und Steinformationen vorbei an der Küste lang. Irgendwo mitten im Nirgendwo machten wir dann Halt und man konnte Stand-Up-Paddleboard fahren, schwimmen, auf einer riesigen Matte im Wasser chillen oder sich ninjamäßig im balancieren über ein Luftkissen üben. Danach gab es dann erstmal zur Stärkung Mittagessen. Als alle verdaut hatten ging es ganz entspannt nach Lagos zurück, wo wir noch ein wenig durch die Stadt schlenderten und dann recht bald wieder zurück nach Hause fuhren. Dort gab es noch Abendessen und den alltäglichen Portwein.

Was Jake noch sagen wollte:

Die Bootstour war mega und jeden Euro wert.

Kayak-Polonaise

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Avatar-Platzhalter

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.