12.07.15 – Sportlich, sportlich

Heute ging es morgens gleich erstmal zum Martial Arts Training, Systema, Verteidigungskunst. Dort rollte ich mich also mit der über hundert Kilo schweren Anna über den schönen Holzboden (.. Keine Ahnung was es für ein Boden war, hätte auch Stein sein können, auf jeden Fall war es ungepolstert) und kassierte schon mal hier und da ein paar blaue Flecken. Das Training war hart, richtig zuschlagen gehörte zu den Aufgaben und Wresling war der Haupttrainingsbestandteil. Natürlich hatte ich absolut keine Chance und war am Ende ganz schön ausgepowert und alles tat weh.

Auch schaffe ich es nach und nach meinen Rucksack leichter zu kriegen, nachdem ich mich neulich aufgrund von Wandfarbe von einem meiner Lieblingsshirts trennte ist heute meine Hose gerissen. Tja, kämpfen ist halt nicht ganz ohne^^

Danach gab es eine kurze Pause in der ich es schaffte meinen ersten Blog zu verfassen und ein wenig zu verschnaufen und dann ging es auch schon weiter zum Zirkustraining.

Dort machte ich dann einiges an Akrobatik, was die blauen Flecken auch nicht weniger werden ließ und vergnügte mich ein Weile mit dem Vertikaltuch. Dann lernte ich noch die Peitsche zu schwingen (nein, auch wahnsinnig schlecht zur Verringerung der Flecken) Und ich kann euch sagen: jetzt habe ich mega Hunger, weswegen ich auf meine Nudeln warte, die mal wieder lächerlich lange kochen. Also fand ich etwas Zeit meinen Blog zu verfassen 🙂

Morgen werde ich mich kaum bewegen können, aber Hey, ich hatte ihnen schönen Tag.

« « Vorheriger Beitrag| Nächster Beitrag » »

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.