Der 24.12. beginnt bei uns damit, dass wir eine Free-Walking-Tour durch Arequipa machen. Im Nachhinein stellt sich raus, dass das die beste Idee überhaupt war. Wir sehen die Stadt (joa ist ganz hübsch) und kriegen gute Empfehlungen was wir essen sollten. Dem folgen wir gleich mal, wir hatten bisher nur ein kleines Sandwich als Frühstück. Bei dem empfohlenen Restaurant angekommen treffen wir direkt die Hälfte unserer Free-Walking-Tour-Gruppe wieder. Leider hat das Restaurant geschlossen, weil es der 24.12. ist. Wir suchen also eins in der Nähe. Dort entscheiden wir uns direkt in die Vollen zu gehen und bestellen Meerschweinchen- ein typisch peruanisches Gericht. Quasi unser Weihnachtsbraten. Das Weihnachtsmeerschweinchen. Wir haben sehr viel Spaß mit ihm. Unsere Gruppe lernen wir bei dem Essen auch besser kennen und so beschließen wir zusammen ein wenig durch die Stadt zu laufen. Ich hatte am Morgen auf Instagram Leute gesehen, die jedes Jahr Weihnachten Fotos mit Weihnachtsmütze in verschiedenen Ländern machen und dachte das ist eigentlich eine coole Tradition. Also kaufen wir kurzerhand glitzernde Leuchte-Weihnachtsmützen. Neue Tradition geboren. Ich kann wohl nie mehr Weihnachten zuhause sein 😀 Wir machen unsere Touri-Fotos, besuchen den Markt, kaufen dort ganz viel Käse… ein normaler Tag eben. Im Anschluss besuchen wir die Dachterrasse des Hostels von einem aus unserer Gruppe, trinken ein Bier und genießen die Aussicht. Danach gehen wir kurz ins AirBnb, um unseren Käse abzulegen. Wir probieren ihn auch gleich und stellen fest: naja… geht so. Nach einer kurzen Pause (mit Bescherung) geht’s dann auch schon wieder los, wir sind zum Abendessen verabredet. Da wir noch vom Meerschweinchen satt sind, wir es für uns eher wieder gemeinsames trinken. Die Gruppe wird aber immer größer und die Leute sind echt cool. Gegen 23 Uhr laufen wir glücklich nach Hause, ab da ist dann Sperrstunde und man sollte nicht mehr unterwegs sein. Alles in allem war es ein richtig schöner Tag mit vielen Eindrücken und tollen Menschen. Das Weihnachtsfeeling in der Gruppe war wunderbar und ich könnte mir gut vorstellen nun öfters über Weihnachten unterwegs zu sein.

Kategorien: DramaLama

1 Kommentar

John · 25. Dezember 2021 um 16:20

Weihnachten mit Kurzärmel-Wetter und ohne Schnee… Da bin ich neidisch drauf 😃 Genießt das! Frohes Fest!

Schreibe einen Kommentar

Avatar-Platzhalter

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.