Angezeigt: 1 - 10 von 16 ERGEBNISSEN

Abschlussblog

Das Frühstück in unserem Hotel war super. Danach haben wir ein Uber zum Flughafen genommen, waren da noch fett shoppen und dann ging es auch schon wieder mit dem Flugzeug zurück nach Frankfurt. Viele schöne Fotomöglichkeiten. Schnell das Gepäck schnappen und dann auch schon zum Zug eilen – Jake zur S-Bahn, ich zum ICE. Während …

Von Faro bis Porto – Speeddriving

Heute gönnten wir uns richtig und ballerten die Autobahn von Faro bis nach Porto hoch. Nur 45,80€ Mautgebühr. Schnäppchen. In Porto angekommen bezogen wir dann unser wunderschönes 4*Hotel und brachten das Auto zurück zur Autovermietung. Da gab es ein wenig Stress wegen Helmut. Böse Zungen behaupteten wir hätten das falsche Benzin eingefüllt, was gar nicht …

Auf der Suche nach den Flamongos, oder auch wie man im falschen Land landet

Da uns Flamingos empfohlen wurden machten wir uns heute auf den Weg, um die Flamongos zu finden. Über Fuseta ging es nach Tavira, beide Städte irgendwie leider ohne Flamongos. Aber den Versuch war es wert. Ist wohl die falsche Jahreszeit oder so. Dennoch waren beide Städte ganz niedlich, besonders Tavira gefiel uns gut. Da es …

Beachday

Heute war Beachday. Wir sind mit einer super billigen Fähre auf ne Insel vor unserem Ort gefahren, da ein bisschen auf und ab gelaufen und haben viel am Strand in der Sonne gelegen. Ende der Story 😃 ich bin ganz happy, dass ich keinen Sonnenbrand davon habe, aber sonst gibt es eigentlich echt nicht viel …

Der Süden Portugals

Mittlerweile war es Zeit Marmelade hinter uns zu lassen. Also machten wir uns heute früh langsam auf den Weg Richtung Südosten. Im Durchfahren besuchten wir Portimão, machten Mittagspause in Albufeira (ein richtiges Touristendorf mit Strand, Alkohol und Souvenirshops – fast hätte ich mir ein riesig großes, pinkes Jack Daniels Handtuch gekauft, aber der Verstand hat …

Bergdorf Part 2

Etwas ausgeschlafener als die letzten Tage machten wir uns heute auf den Weg nach Evora. In Lissabon überquerten wir noch unsere große Brücke von gestern und dann ging es auch schon die Autobahn lang bis Evora. Dort liefen wir einfach ein wenig durch das historische Stadtzentrum, sehr sehr hübsch. Wir besuchten die Kathedrale von innen, …

Lissabon

Unser Taxifahrer gestern hatte schon angekündigt, dass die Wolken an den Bergen bedeuten, dass es morgen warm wird und so war es dann auch. Unser Städtetrip durch Lissabon fand dementsprechend bei über 30 Grad statt. Eigentlich gibt es gar nicht so viel dazu zu erzählen. Wir nahmen morgens die Metro, fuhren fast eine halbe Stunde …