1ter März.. Schon ’nen Monat hier

Wenn man nicht regelmäßig schreibt ist es echt schwer zusammenzufassen was alles passierte.
Viel Schafsarbeit, niedliche Hunde, Lämmer die probieren dein T-Shirt aufzuessen.. Driften, Anhänger rückwärtsfahren.. Auto auf der Straße fahren.. Und nur ein paar mal den Scheibenwischer statt den Blinker anmachen 😀 Wundervoll Sonnenuntergänge, Regenbögen, jagen gehen aber kein Wild sehen, dafür wunderbare Landschaft.. Feuerwehrübungen, Bob’s Vater im Krankenhaus besuchen, Deutsche beim Barbeque treffen, sinnlos durch die Gegend fahren, die Leute aus der Christlichen Gemeinschaft noch mal besuchen (waren leider nicht da). Verrückt werden weil alle Arbeit sich im Schafschaos auflöst.. Es passiert so viel, ich glaub ich lasse einfach mal die Bilder sprechen (später), lasse Kleinigkeiten aus und sage einfach nur dass es mir gut geht. Viel Spaß mit den Fotos (irgendwann) 😉

« « Vorheriger Beitrag| Nächster Beitrag » »

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.