Hamilton – 15.07.15

Gestern verließ ich dann Auckland, das raus-trampen war gar nicht so leicht. Dennoch nett. Ein Auto voller Kinder und ein Maori mit tausend Maori-Geschichten haben meine Fahrt sehr erheitert. Aber bevor ich von Hamilton erzähle erst mal noch die paar Fotos von Auckland.

So. Also in Hamilton angekommen wurde ich dann gleich lieb von meinen Couchsurfern – einer Jungs-WG mit keine Ahnung wie vielen Mitbewohnern empfangen.

Eigentlich wollten wir am Abend auf eine Piratenparty gehen, aber das fiel dann irgendwie doch flach. Trotzdem war es ein netter Abend.

Heute habe ich mich aufgemacht um den Garten zu sehen (Hamilton Gardens), wo es dann doch glatt anfingt zu regnen als ich ankam. Trotzdem einer der beeindruckensten Gärten die ich je gesehen habe und dabei war ich nur in einem Kleinteil unterwegs. Auf dem Rückweg lernte ich dann gleich noch jemanden kennen, der mich einfach auf der Straße anquatschte. Ziemlich verwirrend 😀

« « Vorheriger Beitrag| Nächster Beitrag » »

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.