7., Eine Änderung

Nach dem Frühstück musste ich erst mal eine Weile testen, ob FaceTime genau so toll ist wie Skype – ja, videochatten funktioniert zumindest ganz gut.

Danach bin ich mit Noela runter gelaufen, um irgendwas zu suchen für ihre Tochter. .. Ich weiß bis jetzt nicht ganz was das war. Dennoch hab ich auch mal ein Foto von dem anderen Haus gemacht, fehlte ja bisher. Im Garten fand ich einen halben Igel, sehr faszinierend. Dann bin ich mit Geoff los, um mal wieder eins der Wasserdinger zu reparieren. Auf dem Weg überfiel mich die Lust zu backen, also setzte ich das um als ich wieder hier war und machte drei Bleche Cookies.

Heute abend werde ich vielleicht schon mal anfangen meinen Rucksack zu packen, denn morgen Nachmittag geht es ja dann nach Dunedin.

Soweit war’s das dann von mir, aber ich meinte ja gestern schon, dass ich zusammenhangslos noch ein paar Sachen einstreuen werde. Es gibt nämlich einige Dinge, die mich hier faszinieren. Ihre Vorliebe für Cricket, das sieht man hier so oft im Fernsehen wie bei uns Fussball. Dafür sind Fussballspieler hier echt nicht zu finden. Sehr sehr faszinierend. Grundsätzlich ist das Fernsehprogramm irgendwie anders. Es gibt viele Sendungen über Geschichte, meistens Kriege. Aber der Rest ist irgendwie.. Nicht so die typischen Sing- und Gewinnshows, sondern anderer Müll. Hier geht es eher in Richtung Bauer sucht Frau. Da werden Häuser verkauft im Fernsehen und die alten Gegenständen von irgendwelchen Menschen auf Wert untersucht. Ein wenig gewöhnungsbedürftig.
Auch interessant finde ich die Nachrichten, hier gibt es momentan ein Feuer nach dem anderen, weil alles so trocken ist. Ich meine man hört zwar ab und zu mal von Buschfeuern, aber in so einer Vielzahl hatte ich das noch nie. Hier gibt es auch explodierende Häuser, weil man sein Benzin in einer Tonne auf dem Hof lagern kann.. und wenn es halt gerade mal brennt – Pech gehabt. Zudem ist es die letzten Tage auch unheimlich windig (ich dachte anfangs das Dach würde gleich wegfliegen, mittlerweile habe ich mich dran gewöhnt), das verbreitet so ein Feuer natürlich noch mal schneller.

Eine der Sachen die ich schon neulich erzählen wollte bezieht sich natürlich auf Essen. Das Eis.. Hokey-Pokey-Eis, warum es auch immer in meiner Erinnerung geblieben ist, schmeckt immer noch so gut wie vor 13 Jahren und ich bin froh es wieder zu haben 😀

« « Vorheriger Beitrag| Nächster Beitrag » »

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.