High Five

Heute sind wir nach Dunedin gefahren, dort habe ich mir dann endlich eine neuseeländische Handynummer besorgt, meinen Antag auf eine IRD Nummer (Steuernummer) abgegeben und endlich meine Euros in neuseeländische Dollar getauscht. Würde ja auch mal Zeit. Zudem hab ich nachgefragt was ich so brauch um ein Bankkonto zu eröffnen und mir ein Hostel angeschaut. Dann waren wir noch eben einkaufen und auf dem Rückweg dann Fish & Chips und Eis essen. Joa, ich würde sagen ein gelungener Tag. Dunedin ist echt eine schöne Stadt und auf jeden Fall noch mal ein paar Tage Aufenthalt wert. Gefunden hab ich da auch einen Kebabladen (mein Leben ist gerettet) und an jeder Ecke ist ein Sushiladen, anscheinend haben sie es damit irgendwie. Tjaja.. Viel mehr gibt es heute eigentlich nicht zu erzählen, ich melde mich dann morgen wieder.

« « Vorheriger Beitrag| Nächster Beitrag » »

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.