02.02.15 – 4ter Tag, Schafe, Schafe, Schafe

Heute war auch ein lustiger Tag. Alle waren den ganzen Tag damit beschäftigt Lämmer nach Gewicht zu sortieren, um sie dann verladen zu lassen. Tschüss Lämmer, guten Appetit Europäer 😀

20150202_143640

Zwischenzeitlich war ich mal damit beschäftigt auf das Kind aufzupassen (die schlief) und sonst kuschelte ich viel mit den Hunden.20150202_143654

Das ist ziemlich lustig, weil mir jeder immer sagt dass die gerade so viel mehr Aufmerksamkeit bekommen als sonst, aber wenn die schwanzwedelnd auf einen zugehüpft kommen kann man gar nicht anders als sie zu kuscheln. Nur wenn einen alle gleichzeitig umstürmen wird es viel.

 Später half ich Geoff noch eine Stahlstange gerade zu biegen und gleich gibt es Abendbrot.

 Ich denke so schön es hier auch ist, langsam wird es Zeit zu gucken wo man als nächstes hin will. Momentan favorisiere ich Dunedin, zumindest für ein paar Tage, danach vielleicht in den Süden nach Invercargill. Mal sehen wie sich das machen lässt. Ich werde euch auf dem aktuellen Stand meiner Planungen halten. Bis dahin lasst es euch gut gehen,

Luisa

Update: das Abendbrot. Noela fragte ob wir Hamburger machen wollen und ich dachte.. Naja an Hamburger. Was gab es im Endeffekt? Burgerfleisch, Kartoffeln und Salat. Sehr sehr faszinierend. Aber zumindest weiß ich auf welchen Wiesen mein Burger stand 😀

« « Vorheriger Beitrag| Nächster Beitrag » »

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.