07.12.2015 – Zuhause

Monate später, völlig im Weihnachtsstress, zuhause angekommen. Ja, was passierte eigentlich nachdem ich aus Neuseeland wieder da war?

Ich fing so ziemlich direkt mit einem FSJ im Asylbewerberheim an, wo ich mich jeden Tag über die anderen Kulturen und fremden Sprachen freuen kann. In meinen Pausen bin ich am Reisen googlen um das nächste Abenteuer zu planen. Momentan stehen ja Malaysia und die Vereinigten Arabischen Emirate ganz oben auf meiner Liste.

Vermisse ich Neuseeland? Irgendwie fehlt mir diese unendliche Weite und die Freiheit einfach alles zu tun was einem gefällt. Hier in Deutschland läuft einiges anders, man hat auch selbst einfach ganz andere Lebensansprüche. Es war eine tolle Erfahrung in Neuseeland gewesen zu sein und ich werde auch definitiv zurück gehen, aber im hier und jetzt bin ich glücklich, dass mein Leben zuhause so gut läuft. Reisen ist ermüdent und bringt viele Kompromisse mit sich. Dennoch ist es eine Erfahrung zu der ich jedem Menschen raten würde. Es bringt einen so viel weiter im Leben einfach mal  weg gewesen zu sein und man kann andere Sachen neu starten.

Es ist viel passiert seit ich hier bin, ich könnte ewige Texte über das Leben in Deutschland und darüber wie sehr ich mich freue wenn jemand hier über Neuseeland spricht schreiben. Aber ich denke das sind alles Gefühle, die sich besser persönlich rüber bringen lassen, weswegen ich hier einfach mal Schluss mache mit meinem Blog und wer will kann sich ja bald mit mir treffen.

Allerliebste Grüße,

Eure Luisa

« « Vorheriger Beitrag|

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.