01.10.15, Singapur

Nach zehn Stunden Flug erreichte ich dann auch schon den Flughafen Changi in Singapur. Und damit mir bei meinen sieben Stunden Aufenthalt nicht langweilig werden sollte meldete ich mich gleich für die kostenlose Stadtführung an, die hier angeboten wird. Leider sollte man in Singapur momentan nicht ohne Atemschutz vor die Tür gehen und so fand die Tour nur im Bus statt.

Nach all diesen Monaten ländlichem Neuseeland war Singapur dann schon ganz schön shockierend. So große Gebäude und so viele Autos und.. Schaut es euch selber an.

Gleich muss ich noch einmal 12 Stunden fliegen und dann werde ich auch schon in Frankfurt sein 🙂

« « Vorheriger Beitrag| Nächster Beitrag » »

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.